Werde glücklich!

Wertvolle Impulse und Inspirationen zum Thema Glück. Was brauchst du zum Glücklichsein? Ich helfe dir dabei, es herauszufinden.

  • Achtsamkeit,  Selbstfürsorge,  Werde glücklich!

    6 Methoden mit denen du deine Dankbarkeit trainierst kannst

    Warum ist Dankbarkeit so wichtig? Diese Frage lässt sich in wenigen Worten erklären: Dankbarkeit hilft dir dabei, deinen Fokus ins Positive zu verändern. Mal ehrlich, wenn du abends deinen Tag Revue passieren lässt, was fällt dir ein? Als Erstes vermutlich all das, was schief gelaufen ist: der verpasste Bus, die nervende Kollegin, das kaputte Auto oder der Streit mit dem Partner. Das ist absolut verständlich, doch ist dir bewusst, was du dabei in Gang bringst?

  • Werde glücklich!

    Wann entscheidest du dich endlich für das Glück?

    Wie sieht es aus? Wann entscheidest du dich endlich für das Glück? Heute geht es nicht! Das verstehe ich natürlich. Schließlich hast du keine Zeit, weil du erst aufräumen musst. Morgen klappt es auch nicht, weil du lange arbeiten musst. Übermorgen kannst du auf keinen Fall glücklich sein, denn da hast du zwei wichtige Termine. Aber wann dann?

  • Werde glücklich!

    4 Gründe, warum du dich für das Glück entscheiden solltest

    Wir haben jeden Tag die Wahl: wollen wir unser Leben positiv oder negativ gestalten? Entscheiden wir uns glücklich zu sein oder wählen wir den Pessimismus? Nur damit wir uns richtig verstehen: keiner kann immer nur glücklich sein. Es geht viel mehr um die Grundstimmung eines Menschen. Wie sieht es bei dir aus? Hast du dich schon dazu entschieden, glücklich zu sein? Falls nicht, habe ich 4 gute Gründe, die dich vielleicht zu einem Umdenken bewegen können.

  • Selbstfürsorge,  Werde glücklich!

    Resilienz – Was ist das und brauche ich das?

    Den Begriff Resilienz hast du sicher auch schon gehört. Auf allen erdenklichen Kanälen wird er erwähnt. Es gibt unzählige Bücher und Kurse zu diesem Thema. Ja, man kann sich sogar zum Resilienztrainer ausbilden lassen. Doch was ist Resilienz eigentlich und braucht man das als Normalsterblicher? Diese und weitere Fragen werde ich dir in meinem Beitrag beantworten.

  • Werde glücklich!

    5 Gründe, warum Aufräumen glücklich macht

    Aufräumen fühlt sich unglaublich gut an. Wer sich die Zeit genommen hat, um zu Hause Ordnung zu schaffen, kennt bestimmt das befriedigende Gefühl, wenn alles ordentlich an seinem Platz ist. Mit einem Mal haben wir das Gefühl, dass wir uns durch das Aufräumen selbst befreit haben. Dort, wo vorher Papierkram, Spielzeug und allerlei Utensilien des Alltags herumlagen, herrscht mit einem Mal Ordnung. Wir haben das Gefühl, wieder einen guten Überblick zu haben. Das Haus kommt uns sauber und sortiert vor. Doch warum fühlt sich für uns das Aufräumen so gut an und warum fühlen wir uns hinterher wie befreit?

  • Achtsamkeit,  Werde glücklich!

    Warum unser Leben einer Wanderung gleicht

    Manchmal kommt mir das Leben wie eine Wanderung vor. Da gibt es Herausforderungen zu meistern, schwere Wege zu gehen, tolle Aussichten zu genießen und manchmal auch Wege zu gehen, die unheimlich sind oder beschwerlich erscheinen. Doch egal wie kräfteraubend der Weg ist, am Ende wartet meistens ein Ziel, das jede Anstrengung wert gewesen ist. Möchtest du mit mir einen Blick darauf werfen, warum unser Leben oft einer Wanderung gleicht?

  • Werde glücklich!

    8 Tipps, wie du garantiert unglücklich wirst

    Mit dem Glücklichsein ist das so eine Sache. Jeder will es sein, jeder müht sich dafür ab und doch klappt es oft nicht so, wie gewünscht. Je mehr wir uns anstrengen, desto schwerer ist das Glück zu fassen. Wie wäre es, wenn wir diese Jagd nach den Glücksmomenten einfach mal aufgeben und uns stattdessen darauf konzentrieren, unglücklich zu sein?

  • Selbstfürsorge,  Werde glücklich!

    Denk positiv – 6 Methoden, die du unbedingt kennen solltest

    Gehörst Du auch zu den Menschen, die sich schon hundert Mal vorgenommen haben, negativen Erlebnissen nicht mehr eine so große Aufmerksamkeit zu schenken? Möchtest Du Dich mehr auf die positiven Dinge in Deinem Leben konzentrieren, aber irgendwie klappt es nicht? Trotz aller Versuche fällst Du immer wieder in den alten Gedankentrott zurück und fragst Dich, wie Du aus diesem Teufelskreis herauskommst?

  • Werde glücklich!

    Meine Glücksliste im Januar

    Für mich ist es der Januar ruhigste Monat von allen (ok, in diesem Jahr werde ich im Januar einen Umzug organisieren und viele Kisten packen, aber sonst ist es ein sehr ruhiger Monat). Die Festtage sind vorbei. Es ist kalt und oft unangenehm nass draußen, so dass ich gerne viel Zeit im Haus verbringe. Die nächsten Feiertage und der nächste Urlaub sind noch fern. Und doch hat der Januar viele schöne Seiten.