Werde glücklich!

Mein Jahresmotto für 2021: Es darf einfach sein!

Braucht ein Jahr unbedingt ein Jahresmotto? Nein, nicht unbedingt! Dennoch möchte ich das neue Jahr unter ein Motto stellen, denn es hilft mir, meine Ziele im Blick zu behalten – und zwar über die erste Januarwoche hinaus!

In diesem Jahr lautet mein Motto: Es darf einfach sein!

Ich dachte immer, dass man zum Glücklichsein große Dinge machen und erleben muss. Je mehr, je besser geplant, je spektakulärer, umso besser.

Doch das Gegenteil ist der Fall: glücklich bin ich, indem ich weniger mache und bewusster lebe. Wenn ich mich auf Situationen und Menschen richtig einlasse und nicht immer auf der Suche nach dem nächsten besonderen Abenteuer bin. Und vor allem dann, wenn ich aufhöre ständig zu denken (wie, was, wo, wann?), sondern stattdessen einfach mache.

Es darf einfach sein! Ja!!!!

Hast du ein Jahresmotto?

Herzliche Grüße

Tanja

Kennst du schon meinen Beitrag „Achtung, Perfektionsfalle?“

2 Comments

  • Ursula

    Stimmt ein Motto muss nicht sein aber einfacher und weniger von allem. Das kann man sich vornehmen. Macht es auch leichter. Letztendlich das was ich auch erreichen möchte.
    Ein wundervolles Neues Jahr.
    LG
    Ursula

    • Tanja

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar, Ursula.
      Ich sehe es auch so: ein Jahresmotto muss nicht sein, was gibt ein wenig Orientierung. Und einfacher darf es gerne immer sein. 😉

      Liebe Grüße
      Tanja

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.