Kunterbuntes

Meine Wochenlieblinge am 13.02.21

Meine Wochenlieblinge: Über arktische Temperaturen, Sehnsucht nach dem Hallenbad, meine Happiness-Lektüre und abendliche Schneespaziergänge.

(Enthält Werbung und Verlinkungen)

Meine Herren und Damen, ist es diese Woche kalt! Bis zu -16 Grad hatten wir in der Nacht! Ich konnte es ja kaum glauben, als die Wettervorhersage arktische Temperaturen ankündigte. Mittlerweile kann ich kaum glauben, dass es in den nächsten Tagen wieder Plusgrade geben soll. Verrückt, oder?


Neues aus Glückshausen

Die Tage plätschern gemütlich vor sich hin. Im Homeschooling sind wir mittlerweile ein eingespieltes Team. Die Kids bekommen jeden Montag einen Wochenplan und wissen dadurch genau, wann welche Aufgaben zu erledigen sind. Auch die Videokonferenzen sind eingetragen. Das sorgt für reichlich Entspannung. So sind die Vormittage klar strukturiert und am Nachmittag bleibt Zeit für Freizeitvergnügen.

Das Angebot ist leider weiterhin beschränkt. Ehrlich gesagt vermisse ich gerade bei den eisigen Temperaturen einen Saunabesuch oder einen gemütlichen Nachmittag im Hallenbad. Das Schwimmen fehlt mir (und meinem Rücken) wirklich. Jammern hilft aber nichts. Daher beschäftigen wir uns eben mit anderen Dingen, z.B. mit Spaziergängen oder aktuell dem Schlittschuhlaufen auf dem Eis.



Meine Wochenlieblinge

Lieblingslektüre: In dieser Woche habe ich mich ausschließlich mit den Studienunterlagen für meine Weiterbildung zum Happiness Trainer beschäftigt. Mittlerweile habe ich den theoretischen Teil fast hinter mir und der praktische Teil steht an. Das wird noch einmal richtig aufregend. Ich freue mich aber sehr, dass ich endlich das Gelernte auch in der Praxis anwenden kann.

Lieblingsessen: Milchreis – er wärmt mir momentan den Bauch und die Seele.


Mein Glücksmoment

Einen wundervollen Glücksmoment habe ich diese Woche mit meinen Kids erlebt. Am späten Abend fing es an zu schneien. Spontan zogen wir uns an und gingen durch das Dorf. Auf der Straße war niemand mehr unterwegs und so herrschte eine wundervolle Stille. Dicke Schneeflocken fielen vom Himmel, der Schnee glitzerte im Licht der Straßenlaternen und wir drei unterhielten uns leise über Gott und die Welt. Herrlich!

Ein weiterer Glücksmoment war für mich die Freischaltung von meinem neuen Onlinekurs „Handy aus! Reales Leben ein!“. Ich habe ihn für all die Menschen entwickelt, die merken, dass sie zuviel Zeit am Handy verbringen und sich einen achtsameren Umgang mit dem kleinen Gerät wünschen. Falls dich das Thema interessiert, melde dich gerne für die kostenfreie und unverbindliche Probelektion an. Du kannst dort in Ruhe in den Kurs schnuppern und schauen, ob er dir zusagt.

HIER geht es zu kostenlosen Probelektion.


Worüber ich geschrieben habe

Kritik möchte kaum jemand bekommen. Manchmal führt aber kein Weg dran vorbei und wir müssen uns dieser unangenehmen Rückmeldung stellen. Wie du es schaffst, Kritik nicht zu persönlich zu nehmen, erfährst du in meinem Beitrag.

Außerdem habe ich darüber geschrieben, dass du auf deinem Weg zum Glück nur eine einzige Sache brauchst. Welche das ist, erfährst du in meinem Blogpost.


Hattest du eine gute Woche und wie geht es dir? Erzähle mir gerne davon!


Herzliche Grüße

Tanja


Die Wochenlieblinge sind verlinkt mit: Samstagsplausch und Fräulein Ordnung.


Kennst du schon meinen neuen Onlinekurs „Handy aus! Reales Leben ein!“ und meine Dankbarkeitstagebücher?



Falls du mehr darüber erfahren möchtest, klicke bitte auch das jeweilige Bild.

6 Comments

  • Ingrid Mörke

    Wie schön endlich mal zu lesen, dass homeschooling gut klappt…eine Struktur für den Tag muss ich auch haben…und habe sie mir auch im Ruhestand erfolgreich verpasst…
    Glückstrainer…das wär auch was für mich!

    Liebe Grüsse
    Augusta

  • Andrea K

    Ich liebe es immer durch frisch fallenden Schnee zu wandern. Am schönsten ist es bei uns im Wald, wenn die anderen Hundeausführer noch in den Federn liegen. Nur die Hartgesottenen sind dann unterwegs.
    Es wird Zeit, dass ich mich mal wieder resette. In meinem Inneren herrscht einfach zu viel Durcheinander. Welche Knöpfe ich drücken muss, das weiß ich ja (eigentlich). Happines Trainer hört sich übrigens toll an!
    Mach dir einen schönen Sonntag
    Andrea

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.